Zahnarztpraxis Breuer, Schütte und Partner

Hauptstr. 105 A 76547 Sinzheim Telefon: 07221/85967 Webseite: http://www.zahnarzt-sinzheim.de

Herzlich Willkommen

in der Zahnarztpraxis Breuer, Schütte und Partner.

Ein perfektes Lächeln und gesunde Zähne sind maßgeblich für eine gute Ausstrahlung und ein hohes Wohlbefinden. Wir freuen uns, Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und sehen darin eine große Motivation für unsere Arbeit.

In unserer Praxis ziehen alle an einem Strang, um Sie in allen Fragen rund um Ihre Zahngesundheit zu unterstützen. In angenehmer Atmosphäre erwarten Sie nicht nur ein hochmotiviertes Team und eine vollständig digitalisierte Praxis, sondern auch die modernsten Behandlungsmöglichkeiten.

Jeder Patient ist anders. Deshalb ist es uns wichtig, individuelle Lösungen zu finden. Gemeinsam mit Ihnen wägen wir im Rahmen eines Erstgesprächs mögliche Behandlungskonzepte ab und vereinbaren ein adäquates Nachsorgeprogramm, damit Ihr Ergebnis von Dauer ist. Gern nehmen wir Ihnen die Arbeit ab und erinnern Sie über unser kostenloses Recall-System an Ihren Termin oder die nächste professionelle Zahnreinigung. So ist eine angemessene Nachsorge und Prophylaxe gewährleistet und Ihre Zähne erfreuen sich dauerhaft der besten Gesundheit.

Wir freuen uns auf Sie!

Angaben zur Praxis

Erfahrung & Qualifikation

  • Die Praxis besteht seit 18 Jahren.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt hat einen Masterabschluss.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt des Praxisteams hat promoviert.
  • In der Praxis werden die folgenden Behandlungen angeboten:
    • Endodontologie
    • Implantologie
    • Kariologie und Füllungstherapie
    • Kinderzahnheilkunde
    • Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
    • Oralchirurgie
    • Parodontologie
    • Prophylaxe
    • Prothetik
  • In der Praxis sind die folgenden kammerlich anerkannten Behandlungsschwerpunkte vertreten:
    • Implantologie
    • Parodontologie
  • Mindestens ein Zahnarzt nimmt regelmäßig an Qualitätszirkeln teil.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen mindestens einen Fortbildungstag jedes Jahr.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen durchschnittlich zwei oder mehr Fortbildungstage jedes Jahr.
  • Die behandelnden Ärzte durchlaufen durchschnittlich mehr wie 5 Fortbildungstage im Jahr.
  • Mindestens ein behandelnder Zahnarzt ist in einer Fachgesellschaft organisiert.

Qualität

  • Es ist ein EDV-gestütztes Qualitätsmanagement-System in der Praxis im Einsatz.
  • Zahnreinigungen werden ausschließlich von Mitarbeitern durchgeführt, die eine Qualifikation als Zahnmedizinische Prophylaxehilfe oder Dentalhygieniker nachweisen können.
  • Alle hygienischen Maßnahmen werden standardmäßig dokumentiert.
  • Die Praxis nutzt ein validiertes Instrumentenaufbereitungsverfahren.
  • Multifunktionsspritzen werden vor jedem Gebrauch durch einen validierten Aufbereitungsprozess gereinigt oder es werden Einwegaufsätze verwendet.

Service

  • An bestimmten Wochentagen werden Sprechstunden vor 09:00 Uhr oder nach 18:00 Uhr angeboten.
  • Die Wartezeiten in der Praxis werden fortlaufend kontrolliert und optimiert.
  • Die durchschnittliche Wartezeiten in der Praxis beträgt 15 Minuten.
  • Patienten werden informiert, wenn längere Wartezeiten entstehen.
  • In der Praxis wird ein Recall-Service angeboten.
  • Patienten der Praxis erhalten wenige Tage vor ihrem Termin eine Erinnerung per SMS, Mail oder Ähnlichem.
  • Die Praxis bietet Hilfestellung bei der Kommunikation mit den Krankenversicherungen an, wenn Probleme entstehen.
  • Das Praxisteam kann sich mit Patienten in den folgenden Fremdsprachen verständigen:
    • Englisch
    • Türkisch
    • Russisch
    • mehr als eine weitere

Beratung & Behandlung

  • Folgende Bereiche werden bei der Erstuntersuchung außer der Zahnhartsubstanz untersucht:
    • Schleimhaut
    • Kiefergelenk
    • Zahnfleisch
  • Für die Erstuntersuchung eines neuen Patienten werden durchschnittlich 60 Minuten angesetzt.
  • Die Praxis bietet Vollnarkose an.
  • Die Praxis bietet ganzheitliche Ansätze an.

Praxisausstattung

  • Die Praxis ist barrierearm.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum digitalen Röntgen.
  • Die Praxis verfügt über Lupenbrillen.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum 3D-Röntgen.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis auf eine intraorale Kamera zurückgreifen.
  • Das Praxisteam hat die technischen Möglichkeiten, Zahnfarben digital zu messen.
  • Die Praxis verfügt über einen Thermodesinfektor.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis einen Abdruckscanner zurückgreifen.
  • Das Praxisteam hat die Möglichkeit, elektronische Wurzellängenmessungen durchzuführen.
  • Die Praxis verwendet aktive Spüllösungen oder ein Spülgerät.
  • Die Praxis verfügt über eine Klimaanlage.
  • Die Praxis stellt Patienten konstenloses WLAN zur Verfügung.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten der 3D-Implantatplanung.

Verantwortung & Publikation

  • In der Praxis werden zahnmedizinische Lehrberufe ausgebildet.
  • Ein Arzt oder mehrere Ärzte der Praxis helfen ehrenamtlich mit ihrem fachlichen Können.
  • Mindestens ein Mitglied der Praxis gehört einer Fachstudiengruppe an.
  • Die Praxis verfügt über ein klar kommuniziertes Beschwerdemanagementkonzept.

Leistungen

Konservierende Zahnheilkunde
  • Cerec Omnicam

  • Schienentherapie

  • Digitales Röntgen

  • Digitale Volumentomographie (DVT)

  • Grundlagen der Endodontie und klinisches Vorgehen

  • Restauration von wurzelkanalbehandelten Zähnen


  • Chirurgie
  • Implantate

  • Entfernung von Weisheits- und anderen Zähnen

  • Wurzelspitzenresektionen

  • Zahnfleischchirurgie usw.


  • Prophylaxe
  • Nachsorge (Recall)

  • Individualprophylaxe für Erwachsene und Kinder

  • Professionelle Zahnreinigung (PZR)


  • Zahnfleischbehandlung
  • Ursachen und Entstehung

  • PSI - Der Parodontale Screening Index

  • Vorbehandlung

  • Keimbestimmung und Antibiotika

  • Schonende Zahnfleischbehandlung mit Ultraschall

  • Chirurgische PAR-Therapie

  • Nachsorge

  • Zeigen sich bei mir Anzeichen von Parodontitis? 


  • Zahnersatz
  • Zahnersatzlösungen für jede Situation

  • Prothesenreinigung


  • Angstpatienten
  • Behandlung im Dämmerschlaf (Analgosedierung)