Zahnärzte Goethestraße Frankfurt | Dr. Hubertus Platt und Nicole Platt

Goethestr. 21 60313 Frankfurt Telefon: 069/91396253 Webseite: https://www.praxisplatt.de

Herzlich Willkommen

in der Praxis der Zahnärzte in der Goethestraße Frankfurt! Kiefer, Zähne und Zahnfleisch bilden zusammen mehr als nur Ihren Kauapparat. Sie sind Bestandteil des hochkomplexen Körpersystems, haben Einfluss auf die Gesamtgesundheit und verleihen Selbstbewusstsein und Ausstrahlung. Dieses wertvolle Gut zu erhalten, ist unser oberstes Anliegen. Daher erhalten Sie in der Praxis Nicole Platt und Dr. Hubertus Platt zahlreiche Leistungen, die darauf ausgerichtet sind, Ihre Zähne vor größerem Schaden zu bewahren und - falls nötig - so substanzschonend wie möglich zu behandeln. Angefangen bei unseren klassischen Prophylaxeleistungen wie der professionellen Zahnreinigung, die wir bereits seit mehr als 15 Jahren praktizieren, bis zur minimalinvasiven Wurzelkanalbehandlung, bei der wir angegriffene Zahnnerven schonend entfernen und den Hohlraum mit modernsten Materialien auffüllen. So erhalten wir Ihr strahlendes Lächeln und vermeiden, den erkrankten Zahn zu ziehen. Doch auch, wenn es darum geht, eine bereits vorhandene Zahnlücken zuverlässig zu schließen, können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Mithilfe von Implantaten (künstlichen Zahnwurzeln) bereiten wir den Boden für Brücken, Kronen und Prothesen, die Ihnen für Jahrzehnte den ursprünglichen Tragekomfort zurückgeben. Erprobt seit 25 Jahren und made in Germany. Damit wir Ihnen auch in Zukunft zahnärztliche Leistungen auf dem neuesten Stand von Wissenschaft, Technik und Service bieten können, nimmt unser gesamtes Team (zwei Zahnärzte und neun Mitarbeiter) regelmäßig an fachlichen Fortbildungen teil. Gemeinsam freuen wir uns, wenn Sie uns schon bald in der Praxis Goethestraße besuchen.

Angaben zur Praxis

Erfahrung & Qualifikation

  • Die Praxis besteht seit 25 Jahren.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt hat einen Masterabschluss.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt des Praxisteams hat promoviert.
  • In der Praxis werden die folgenden Behandlungen angeboten:
    • Endodontologie
    • Implantologie
    • Kariologie und Füllungstherapie
    • Kinderzahnheilkunde
    • Oralchirurgie
    • Parodontologie
    • Prophylaxe
    • Prothetik
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    • Allgemeine Ästhetische Zahnheilkunde
  • In der Praxis sind die folgenden kammerlich anerkannten Behandlungsschwerpunkte vertreten:
    • Implantologie
    • Parodontologie
    • Ästhetische Zahnheilkunnde
  • Mindestens ein Zahnarzt nimmt regelmäßig an Qualitätszirkeln teil.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen mindestens einen Fortbildungstag jedes Jahr.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen durchschnittlich zwei oder mehr Fortbildungstage jedes Jahr.
  • Die behandelnden Ärzte durchlaufen durchschnittlich mehr wie 5 Fortbildungstage im Jahr.
  • Mindestens ein behandelnder Zahnarzt ist in einer Fachgesellschaft organisiert.
  • Die Praxis ist für folgenden Techniken zertifiziert:
    • Aligner

Qualität

  • Es ist ein EDV-gestütztes Qualitätsmanagement-System in der Praxis im Einsatz.
  • Zahnreinigungen werden ausschließlich von Mitarbeitern durchgeführt, die eine Qualifikation als Zahnmedizinische Prophylaxehilfe oder Dentalhygieniker nachweisen können.
  • Alle hygienischen Maßnahmen werden standardmäßig dokumentiert.
  • Die Praxis nutzt ein validiertes Instrumentenaufbereitungsverfahren.
  • Multifunktionsspritzen werden vor jedem Gebrauch durch einen validierten Aufbereitungsprozess gereinigt oder es werden Einwegaufsätze verwendet.

Service

  • An bestimmten Wochentagen werden Sprechstunden vor 09:00 Uhr oder nach 18:00 Uhr angeboten.
  • Die Wartezeiten in der Praxis werden fortlaufend kontrolliert und optimiert.
  • Die durchschnittliche Wartezeiten in der Praxis beträgt 5 Minuten.
  • Patienten werden informiert, wenn längere Wartezeiten entstehen.
  • In der Praxis wird ein Recall-Service angeboten.
  • Patienten der Praxis erhalten wenige Tage vor ihrem Termin eine Erinnerung per SMS, Mail oder Ähnlichem.
  • Die Praxis bietet Hilfestellung bei der Kommunikation mit den Krankenversicherungen an, wenn Probleme entstehen.
  • Das Praxisteam kann sich mit Patienten in den folgenden Fremdsprachen verständigen:
    • Englisch
    • Französich
    • Türkisch
    • Tschechisch
    • Bosnisch
    • Serbisch
    • mehr als eine weitere

Beratung & Behandlung

  • Folgende Bereiche werden bei der Erstuntersuchung außer der Zahnhartsubstanz untersucht:
    • Schleimhaut
    • Kiefergelenk
    • Zahnfleisch
  • Für die Erstuntersuchung eines neuen Patienten werden durchschnittlich 60 Minuten angesetzt.
  • Die Praxis bietet Vollnarkose an.
  • Die Praxis bietet ganzheitliche Ansätze an.

Praxisausstattung

  • Die Praxis ist barrierearm.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum digitalen Röntgen.
  • Die Praxis verfügt über Lupenbrillen.
  • Zahnbehandlungen erfolgen grundsätzlich unter Verwendung von Lupenbrillen.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum 3D-Röntgen.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis auf eine intraorale Kamera zurückgreifen.
  • Das Praxisteam hat die technischen Möglichkeiten, Zahnfarben digital zu messen.
  • Die Praxis verfügt über einen Thermodesinfektor.
  • Das Praxisteam hat die Möglichkeit, elektronische Wurzellängenmessungen durchzuführen.
  • Die Praxis verwendet aktive Spüllösungen oder ein Spülgerät.
  • Die Praxis verfügt über eine Klimaanlage.
  • Die Praxis stellt Patienten konstenloses WLAN zur Verfügung.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten der 3D-Implantatplanung.

Verantwortung & Publikation

  • In der Praxis werden zahnmedizinische Lehrberufe ausgebildet.
  • Die Praxis hält Seminare ab oder vermittelt fachliches Wissen in anderer Form.
  • Mindestens ein Mitglied der Praxis gehört einer Fachstudiengruppe an.
  • Die Praxis unternimmt mindestens einmal im Jahr eine ganztägige teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis unternimmt mindestens zweimal im Jahr eine teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis verfügt über ein klar kommuniziertes Beschwerdemanagementkonzept.

Prophylaxe

Vorsorgen ist besser als behandeln - das ist ein Leitsatz, an den wir uns in der Praxis Goethestraße maßgeblich halten. Im Rahmen der zweimal jährlich empfohlenen Kontrolltermine bei uns können wir lediglich den Erfolg Ihrer heimischen Zahnpflege überprüfen und gegebenfalls erste Spuren beispielsweise von Karies oder Parondontitis unkompliziert beseitigen.

Zu den wirksamsten Methoden, um Zähne und Zahnfleisch auch dauerhaft gegen bakterielle Ablagerungen (den Hauptursachen für Erkrankungen im Mund) zu stärken, gehört eine professionelle Zahnreinigung: Dabei säubern wir zunächst den gesamten Bereich von Belägen - auch an Stellen, die üblicherweise mit Zahnbürste und Zahnseide nicht oder nur unzureichend erreicht werden können.

Anschließend glätten wir behutsam feinste Risse (Fissuren) in der Zahnoberfläche. So entziehen wir Bakterien den Nährboden. Schließlich werden Ihre Zähne mit einem Spezialllack überzogen, um sie bis zur nächsten Untersuchung widerstandsfähiger zu machen.

Weitere Fragen zur Prophylaxe und professionellen Zahnreinigung beantworten wir gern in unserer Praxis Goethestraße.

Parodontologie

Parodontitis (dt. Zahnbett-Entzündung) ist eine genetisch übertragene Erkrankung des Zahnfleisches, die unbehandelt auf Dauer den Kieferknochen zerstört. Der fehlenden Halt im Fundament führt folglichzu zu Zahnverlust. Darüber hinaus stehen die für eine Parodontitis verantwortlichen Bakterien im Verdacht, über den Speichel weitere Organe des Körpers (z.B. das Herz) zu schädigen, Frühgeburten zu verursachen oder Untergewicht bei Neugeborenen. Aktuelle Statistiken belegen, dass in Deutschland rund jeder zweite Erwachsene über 35 Jahren von einer behandlungsbedürftigen Parondontitis betroffen ist. Rauchen begünstigt die Entstehung einer Zahnbett-Entzündung zusätzlich.

In der Regel verläuft die Parondontitis schmerzfrei. Zu den unangenehmen Begleiterscheinungen gehören jedoch unter anderem Mundgeruch, Zahnfleischbluten und unansehnliche Beläge.

Die Behandlung der Parodontitis erfolgt grundsätzlich in mehreren Schritten: Nach der ausführlichen Vermessung der vorhandenen Zahnfleischtaschen entfernen wir mit einer professionellen Zahnreinigung die darin angesiedelten Bakterien. Anschließend gilt es, eine erneute Infektion zu verhindern, bevor es daran geht, die Therapieerfolge auch auf Dauer zu sichern. Gegebenenfallls muss bereits angegriffene Knochensubstanz wieder aufgebaut werden. Eine parallele medikamentöse Behandlung mit Antibiotika kann den Heilungsprozess zusätzlich fördern.

Sie möchten mehr zu unseren Methoden in der Parodontologie erfahren? In unserer Frankfurter Praxis beraten wir Sie gern ausführlicher zu diesen und anderen Themen.

Leistungen


  • Ästhetik

  • Prophylaxe

  • Parodontologie

  • Zahnerhaltung

  • Zahnersatz

  • Implantate

  • Funktionsdiagnostik

  • Kieferorthopädie

  • Angst und Phobie