Zahnarztpraxis | Dr. Rainer Drochner

Bonländer Hauptstr. 77 70794 Filderstadt Telefon: 0711/771379 Webseite: http://www.zahnarztpraxis-filderstadt.de

Herzlich Willkommen

in der Zahnarztpraxis Dr. Drochner in Filderstadt Bonlanden. Sie als Mensch stehen mit Ihren Bedürfnissen und Wünschen in unserer Praxis an erster Stelle. Wir legen großen Wert auf ein fachlich hohes Niveau und ein Maximum an Präzision. Wir führen deshalb alle Behandlungen mit Lupenbrille durch. Mit ständigen Fortbildungen halten wir unsere Qualität auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Das Zwischenmenschliche ist uns besonders wichtig. Eine ausführliche Diagnostik mit verständlicher Erläuterung versteht sich für uns daher von selbst. Anschließend besprechen wir gemeinsam Ihren Behandlungsplan und erläutern Ihnen bei den Behandlungen jeden Schritt unserer Tätigkeit. In unseren Praxisräumen wird bereits seit über 30 Jahren Zahnmedizin betrieben. Seit 2012 leitet Dr. Rainer Drochner die Praxis. Um Sie nach dem neuesten Stand der Zahnmedizin behandeln zu können, wurde die Praxis komplett renoviert. Digitales Röntgen mit verringerter Strahlenbelastung und röntgenfreie Messeinrichtungen für die Ermittlung von Zahnlängen sind nur zwei von vielen Neuerungen. Neben dem behandelnden Zahnarzt, der auch gleichzeitig der Hahn im Korb ist, betreuen Sie in unserer Praxis sechs zahnmedizinisch ausgebildete, fachlich höchst kompetente und freundliche Mitarbeiter. Das gesamte Team ist mit Freude an der Arbeit jederzeit für Sie ansprechbar und behilflich. Wir arbeiten alle Hand in Hand und das macht sich für unsere Patienten bezahlt. Ob es sich um kurze Wartezeiten, schnelle Abhilfe bei Schmerzen oder auch um offene Fragen geht. Wir behandeln nicht nur, sondern handeln auch! Unser Ziel ist es, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und wir Ihnen die Behandlung bei uns so angenehm wie möglich gestalten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Angaben zur Praxis

Erfahrung & Qualifikation

  • Die Praxis besteht seit 6 Jahren.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt des Praxisteams hat promoviert.
  • In der Praxis werden die folgenden Behandlungen angeboten:
    • Endodontologie
    • Implantologie
    • Kariologie und Füllungstherapie
    • Kinderzahnheilkunde
    • Oralchirurgie
    • Parodontologie
    • Prophylaxe
    • Prothetik
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    • Allgemeine Ästhetische Zahnheilkunde
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen mindestens einen Fortbildungstag jedes Jahr.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen durchschnittlich zwei oder mehr Fortbildungstage jedes Jahr.
  • Die behandelnden Ärzte durchlaufen durchschnittlich mehr wie 5 Fortbildungstage im Jahr.
  • Mindestens ein behandelnder Zahnarzt ist in einer Fachgesellschaft organisiert.

Qualität

  • Es ist ein EDV-gestütztes Qualitätsmanagement-System in der Praxis im Einsatz.
  • Zahnreinigungen werden ausschließlich von Mitarbeitern durchgeführt, die eine Qualifikation als Zahnmedizinische Prophylaxehilfe oder Dentalhygieniker nachweisen können.
  • Alle hygienischen Maßnahmen werden standardmäßig dokumentiert.
  • Die Praxis nutzt ein validiertes Instrumentenaufbereitungsverfahren.
  • Multifunktionsspritzen werden vor jedem Gebrauch durch einen validierten Aufbereitungsprozess gereinigt oder es werden Einwegaufsätze verwendet.

Service

  • An bestimmten Wochentagen werden Sprechstunden vor 09:00 Uhr oder nach 18:00 Uhr angeboten.
  • Die Wartezeiten in der Praxis werden fortlaufend kontrolliert und optimiert.
  • Die durchschnittliche Wartezeiten in der Praxis beträgt 10 Minuten.
  • Patienten werden informiert, wenn längere Wartezeiten entstehen.
  • In der Praxis wird ein Recall-Service angeboten.
  • Patienten der Praxis erhalten wenige Tage vor ihrem Termin eine Erinnerung per SMS, Mail oder Ähnlichem.
  • Die Praxis bietet Hilfestellung bei der Kommunikation mit den Krankenversicherungen an, wenn Probleme entstehen.
  • Das Praxisteam kann sich mit Patienten in den folgenden Fremdsprachen verständigen:
    • Englisch
    • Türkisch
    • Griechisch

Beratung & Behandlung

  • Folgende Bereiche werden bei der Erstuntersuchung außer der Zahnhartsubstanz untersucht:
    • Schleimhaut
    • Kiefergelenk
    • Zahnfleisch
  • Für die Erstuntersuchung eines neuen Patienten werden durchschnittlich 30 Minuten angesetzt.
  • Die Praxis bietet ganzheitliche Ansätze an.

Praxisausstattung

  • Die Praxis ist barrierearm.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum digitalen Röntgen.
  • Die Praxis verfügt über Lupenbrillen.
  • Zahnbehandlungen erfolgen grundsätzlich unter Verwendung von Lupenbrillen.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis auf eine intraorale Kamera zurückgreifen.
  • Die Praxis verfügt über einen Thermodesinfektor.
  • Das Praxisteam hat die Möglichkeit, elektronische Wurzellängenmessungen durchzuführen.
  • Die Praxis verwendet aktive Spüllösungen oder ein Spülgerät.
  • Die Praxis verfügt über eine Klimaanlage.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten der 3D-Implantatplanung.

Verantwortung & Publikation

  • In der Praxis werden zahnmedizinische Lehrberufe ausgebildet.
  • Mindestens ein Mitglied der Praxis gehört einer Fachstudiengruppe an.
  • Die Praxis unternimmt mindestens einmal im Jahr eine ganztägige teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis unternimmt mindestens zweimal im Jahr eine teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis verfügt über ein klar kommuniziertes Beschwerdemanagementkonzept.

Leistungen

Auszug aus unserem Behandlungsspektrum:

  • alle Behandlungen mit Lupenbrille

  • Prophylaxe zur Vorbeugung vieler Krankheiten

  • hochwertiger Zahnersatzfür ein selbstbewusstes Lächeln

  • Zahntechnik-Meisterlabor aus der Region Filderstadt/Stuttgart

  • ästhetischer, metallfreier Zahnersatz auf Keramikbasis

  • hochwertige Kunststofffüllungen für Ihre Zähne

  • Wurzelkanalbehandlungen nach ESE-Richtlinien für den Erhalt Ihrer Zähne

  • Parodontaltherapie
    in bestimmten Fällen mit Keimtest und Erregerbestimmung

  • Implantologie mit renommiertem Implantatsystem

  • Zahnaufhellung mit dem Zoom
    (R) System (Aufhellung in nur einer Sitzung um mehrere Farbnuancen)

  • Videomonitore an der Behandlungszimmer-Decke über dem Behandlungsstuhl

  • Intraoralkamera zur Dokumentation und Aufklärung

  • klimatisierte Behandlungszimmer