Zahnarztpraxis | Dr. Oliver Kellermann

Jugendheimweg 1 86956 Schongau Telefon: 08861/23360 Webseite: http://www.dr-o-kellermann.de

Herzlich Willkommen

In der Praxis Dr. med. dent. Oliver Kellermann, Ihrer 1. Wahl für ganzheitliche Zahngesundheit in Oberbayern.

Wir möchten, dass Sie so lange wie möglich gesund bleiben. Daher setzen wir natürlich Ihre Zähne in den Fokus von Prophylaxe und Therapie, betrachten aber auch die Wechselwirkungen. Wussten Sie beispielsweise, dass sich bakterielle Infektionen der Zähne auch auf Herz und Kreislauf auswirken können? Umgekehrt lassen sich beispielsweise Kopfschmerzen zuweilen auf eine Fehlstellung von Zähnen und Kieferknochen zurückführen…

Seit rund 25 Jahren betreiben wir bereits die Praxis in Schongau. In dieser Zeit konnten wir ausreichend Erfahrungen mit Menschen und ihren ganz individuellen Anliegen sammeln. Um Ihnen Zugang und Aufenthalt in unseren Räumen so angenehm wie möglich zu gestalten, ist unsere Praxis ist barrierearm gestaltet, außerdem ist unser Wartezimmer mit kostenlosem WLAN und weiteren technischen Möglichkeiten ausgestattet.

Ein solch traditionsreicher Praxisbetrieb wäre allerdings nicht möglich, ohne stets die aktuellen Entwicklungen von Wissenschaft, Technik und Dienstleistung im Auge zu behalten. Neben regelmäßigen Fortbildungen aller Mitarbeiter investieren wir regelmäßig in modernstes Instrumentarium, um Sie ebenso präzise wie schonend zu behandeln. Wir setzen auf hochwertige Materialien wie Titan- oder Vollkeramik-Implantate oder Biogoldlegierungen und ergänzen bei Bedarf unsere schulmedizinischen Therapie-Möglichkeiten durch Naturheilverfahren.

Sie haben noch Fragen – etwa zu unseren Behandlungs-Schwerpunkten, den extralangen Öffnungszeiten oder günstigen Finanzierungsmodellen? Kommen Sie vorbei, rufen Sie an oder schicken Sie uns Ihre Terminanfrage bequem online.

Ihr Praxisteam Dr. med. dent. Oliver Kellermann freut sich auf Sie!

Angaben zur Praxis

Erfahrung & Qualifikation

  • Die Praxis besteht seit 25 Jahren.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt des Praxisteams hat promoviert.
  • In der Praxis werden die folgenden Behandlungen angeboten:
    • Endodontologie
    • Implantologie
    • Kariologie und Füllungstherapie
    • Kinderzahnheilkunde
    • Oralchirurgie
    • Parodontologie
    • Prophylaxe
    • Prothetik
    • Zahnärztliches Naturheilwesen
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    • Allgemeine Ästhetische Zahnheilkunde
  • Mindestens ein Zahnarzt nimmt regelmäßig an Qualitätszirkeln teil.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen mindestens einen Fortbildungstag jedes Jahr.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen durchschnittlich zwei oder mehr Fortbildungstage jedes Jahr.
  • Die behandelnden Ärzte durchlaufen durchschnittlich mehr wie 5 Fortbildungstage im Jahr.
  • Mindestens ein behandelnder Zahnarzt ist in einer Fachgesellschaft organisiert.

Qualität

  • Es ist ein EDV-gestütztes Qualitätsmanagement-System in der Praxis im Einsatz.
  • Zahnreinigungen werden ausschließlich von Mitarbeitern durchgeführt, die eine Qualifikation als Zahnmedizinische Prophylaxehilfe oder Dentalhygieniker nachweisen können.
  • Alle hygienischen Maßnahmen werden standardmäßig dokumentiert.
  • Die Praxis nutzt ein validiertes Instrumentenaufbereitungsverfahren.
  • Multifunktionsspritzen werden vor jedem Gebrauch durch einen validierten Aufbereitungsprozess gereinigt oder es werden Einwegaufsätze verwendet.
  • Die Rezidiv-Quote (Rückfall-Quote) nach 2 Jahren beträgt unter 30%.

Service

  • An bestimmten Wochentagen werden Sprechstunden vor 09:00 Uhr oder nach 18:00 Uhr angeboten.
  • Die Wartezeiten in der Praxis werden fortlaufend kontrolliert und optimiert.
  • Die durchschnittliche Wartezeiten in der Praxis beträgt 10 Minuten.
  • Patienten werden informiert, wenn längere Wartezeiten entstehen.
  • In der Praxis wird ein Recall-Service angeboten.
  • Patienten der Praxis erhalten wenige Tage vor ihrem Termin eine Erinnerung per SMS, Mail oder Ähnlichem.
  • Die Praxis bietet Hilfestellung bei der Kommunikation mit den Krankenversicherungen an, wenn Probleme entstehen.
  • Das Praxisteam kann sich mit Patienten in den folgenden Fremdsprachen verständigen:
    • Englisch
    • eine weitere

Beratung & Behandlung

  • Folgende Bereiche werden bei der Erstuntersuchung außer der Zahnhartsubstanz untersucht:
    • Schleimhaut
    • Kiefergelenk
    • Zahnfleisch
  • Für die Erstuntersuchung eines neuen Patienten werden durchschnittlich 40 Minuten angesetzt.
  • Die Praxis bietet ganzheitliche Ansätze an.

Praxisausstattung

  • Die Praxis ist barrierearm.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum 3D-Röntgen.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis auf eine intraorale Kamera zurückgreifen.
  • Das Praxisteam hat die technischen Möglichkeiten, Zahnfarben digital zu messen.
  • Die Praxis verfügt über einen Thermodesinfektor.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis einen Abdruckscanner zurückgreifen.
  • Das Praxisteam hat die Möglichkeit, elektronische Wurzellängenmessungen durchzuführen.
  • Die Praxis verwendet aktive Spüllösungen oder ein Spülgerät.
  • Die Praxis stellt Patienten konstenloses WLAN zur Verfügung.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten der 3D-Implantatplanung.

Verantwortung & Publikation

  • In der Praxis werden zahnmedizinische Lehrberufe ausgebildet.
  • Ein Arzt oder mehrere Ärzte der Praxis helfen ehrenamtlich mit ihrem fachlichen Können.
  • Mindestens ein Mitglied der Praxis gehört einer Fachstudiengruppe an.
  • In den letzten 5 Jahren hat ein Arzt mindestens einen oder mehrere Fachartikel publiziert.
  • Die Praxis unternimmt mindestens einmal im Jahr eine ganztägige teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis unternimmt mindestens zweimal im Jahr eine teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis verfügt über ein klar kommuniziertes Beschwerdemanagementkonzept.

Implantate

Implantate werden in der Zahnmedizin künstliche Zahnwurzeln aus Titan, Keramik oder Zirkondioxid bezeichnet. Sie zeichnen sich durch optimale Verträglichkeit aus. Allergische Reaktionen in der Praxis wurden bislang nicht beobachtet.

Wir setzen Implantate in der Regel ambulant, d.h. lokal betäubt oder während eines Dämmerschlafs ein (auf Wunsch auch unter Vollnarkose). Auf das Implantat kann nach einer Weile der Zahnersatz installiert werden. Damit Sie schon bald wieder kraftvoll zubeißen können.

Ästhetische Zahnheilkunde

Egal, ob Sie Ihren guten Eindruck auf Ihre Mitmenschen unterstreichen oder wieder herstellen wollen - bei ästhetischen Eingriffen sind wir die richtigen Ansprechpartner.

Dazu haben wir prinzipiell zwei Möglichkeiten: Aus feinst gemahlener Keramik (sog. \"Composite-Kunststoffen\") fertigen wir zahnfarbene Füllungen an und bringen Sie mittels spezieller Haftvermittler direkt am Zahn an. Mithilfe einer UV-Lampe werden diese Füllungen ausgehärtet. Nach einer kurzen Gewöhnung werden Sie diesen \"Fremdkörper\" nicht mehr wahrnehmen.

Nach einem Abdruck fertigen wir im Labor Keramik-Inlays an und mithilfe spezieller Composits oder Zementen im Zahn befestigt. Für den bestmöglichen Trage- und Kau-Komfort Ihrer Zähne.

Leistungen

Wir haben uns auf folgende Schwerpunkte spezialisiert:

  • Hochwertige Implantate aus Titan oder Vollkeramik

  • Langlebiger Zahnersatz aus Biogoldlegierungen oder Vollkeramik

  • Professionelle Zahnreinigung bei Erwachsenen

  • Kinder- u. Jugendlichen-Prophylaxe

  • Bleaching bzw. Zahnaufhellung

  • Funktionsdiagnostik

  • Kosmetisch unsichtbare, amalgamfreie Füllungen aus Kunststoff

  • Biogold oder Vollkeramik

  • Schienenbehandlungen bei Kiefergelenksproblemen und als Sportmundschutz