Zahnarztpraxis | Dr. Silke Donay

Neutor 28 46325 Borken Telefon: 02861/9299424 Webseite: https://www.dr-donay.de

Herzlich Willkommen

in der Praxis Dr. Silke Donay, Ihrer Spezialistin für Zahnheilkunde im Münsterland.

„Zahnheilkunde“, das ist mehr als Diagnosen, Behandlung und Technik. In unserer Praxis in Borken beraten wir unsere kleinen und große Patienten ausführlich und persönlich, bevor wir ein zahnärztliches Instrument zur Hand nehmen. Dazu gehört ein persönlicher Therapieplan einschließlich einer gründlichen Prophylaxe, wirkungsvoller ästhetischer Maßnahmen bis zu unauffälligem Zahnersatz.

Keine Frage: Regelmäßige Kontrolltermine sind unabdingbar, um die frühen Anzeichen von Zahn- und Zahnfleisch-Erkrankungen zu erkennen und mit wenig Aufwand zu beseitigen. Eine professionelle Zahnreinigung säubert nicht nur Stellen, die die Zahnbürste nur schwer erreicht. Zusammen mit hartnäckigen Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Nikotin entfernen wir auch schädliche bakterielle Beläge.

Aber auch, wenn es bereits „zu spät“ ist, legen wir großen Wert darauf, Ihr Zähne so lang wie möglich zu erhalten. So ersetzen wir kariöse Zahnsubstanz unkompliziert durch zeitgemäße Füllungen aus Composite, Keramik oder Gold – abhängig vom Zustand der Zahn-Umgebung und Ihren ästhetischen Ansprüchen. Bei Parodontitis (Zahnfleisch-Entzündung) rücken wir mit Ultraschall den schädigenden Ablagerungen in den Zahnfleischtaschen zu Leibe.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse an der Praxis Dr. Donay in Borken wecken konnten. Sollten Sie noch Fragen haben, schauen Sie noch einfach bei uns vorbei, vereinbaren Sie telefonisch einen Termin oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Dr. Silke Donay und ihr Team freuen sich auf Sie!

Angaben zur Praxis

Erfahrung & Qualifikation

  • Die Praxis besteht seit 4 Jahren.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt des Praxisteams hat promoviert.
  • In der Praxis werden die folgenden Behandlungen angeboten:
    • Endodontologie
    • Kariologie und Füllungstherapie
    • Kinderzahnheilkunde
    • Parodontologie
    • Prophylaxe
    • Prothetik
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    • Allgemeine Ästhetische Zahnheilkunde
  • Mindestens ein Zahnarzt nimmt regelmäßig an Qualitätszirkeln teil.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen mindestens einen Fortbildungstag jedes Jahr.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen durchschnittlich zwei oder mehr Fortbildungstage jedes Jahr.
  • Die behandelnden Ärzte durchlaufen durchschnittlich mehr wie 5 Fortbildungstage im Jahr.
  • Mindestens ein behandelnder Zahnarzt ist in einer Fachgesellschaft organisiert.

Qualität

  • Es ist ein EDV-gestütztes Qualitätsmanagement-System in der Praxis im Einsatz.
  • Zahnreinigungen werden ausschließlich von Mitarbeitern durchgeführt, die eine Qualifikation als Zahnmedizinische Prophylaxehilfe oder Dentalhygieniker nachweisen können.
  • Alle hygienischen Maßnahmen werden standardmäßig dokumentiert.
  • Die Praxis nutzt ein validiertes Instrumentenaufbereitungsverfahren.
  • Multifunktionsspritzen werden vor jedem Gebrauch durch einen validierten Aufbereitungsprozess gereinigt oder es werden Einwegaufsätze verwendet.

Service

  • An bestimmten Wochentagen werden Sprechstunden vor 09:00 Uhr oder nach 18:00 Uhr angeboten.
  • Die Wartezeiten in der Praxis werden fortlaufend kontrolliert und optimiert.
  • Die durchschnittliche Wartezeiten in der Praxis beträgt 10 Minuten.
  • Patienten werden informiert, wenn längere Wartezeiten entstehen.
  • In der Praxis wird ein Recall-Service angeboten.
  • Patienten der Praxis erhalten wenige Tage vor ihrem Termin eine Erinnerung per SMS, Mail oder Ähnlichem.
  • Die Praxis bietet Hilfestellung bei der Kommunikation mit den Krankenversicherungen an, wenn Probleme entstehen.
  • Das Praxisteam kann sich mit Patienten in den folgenden Fremdsprachen verständigen:
    • Englisch
    • Niederländisch

Beratung & Behandlung

  • Folgende Bereiche werden bei der Erstuntersuchung außer der Zahnhartsubstanz untersucht:
    • Schleimhaut
    • Kiefergelenk
    • Zahnfleisch
  • Für die Erstuntersuchung eines neuen Patienten werden durchschnittlich 40 Minuten angesetzt.
  • Die Praxis bietet ganzheitliche Ansätze an.

Praxisausstattung

  • Die Praxis ist barrierearm.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum digitalen Röntgen.
  • Die Praxis verfügt über Lupenbrillen.
  • Zahnbehandlungen erfolgen grundsätzlich unter Verwendung von Lupenbrillen.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis auf eine intraorale Kamera zurückgreifen.
  • Das Praxisteam hat die technischen Möglichkeiten, Zahnfarben digital zu messen.
  • Die Praxis verfügt über einen Thermodesinfektor.
  • Das Praxisteam hat die Möglichkeit, elektronische Wurzellängenmessungen durchzuführen.
  • Die Praxis verwendet aktive Spüllösungen oder ein Spülgerät.

Verantwortung & Publikation

  • In der Praxis werden zahnmedizinische Lehrberufe ausgebildet.
  • Die Praxis unternimmt mindestens einmal im Jahr eine ganztägige teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis unternimmt mindestens zweimal im Jahr eine teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis verfügt über ein klar kommuniziertes Beschwerdemanagementkonzept.

Leistungen

Ein kurzer Überblick über mein Leistungsspektrum:

  • Zahnberatung

  • Kinderzahnheilkunde

  • Prophylaxe

  • Füllungstherapie

  • Parodontologie

  • Wurzelkanalbehandlung