Kompetenzteam für Zahnheilkunde | ZÄ Karin Bader M.Sc. & Kollegen

Schleißheimer Str. 12 85221 Dachau Telefon: 08131/3669910 Webseite: http://www.zahnarzt-bader-dachau.de
Bewertungsergebnis ansehen

Herzlich Willkommen

in der Praxis Dr. Bader und Kollegen, Ihrem Kompetenzteam für Zahnheilkunde in Dachau! Sie haben einen hohen Anspruch an Ihre Zähne. Schließlich sind gesunde Zähne mehr als nur Werkzeuge, um Nahrung zu zerkleinern. Schöne und gesunde Zähne machen attraktiv und steigern die Lebensqualität enorm. Wir möchten Sie darin unterstützen, dieses wertvolle Gut möglichst ein Leben lang zu erhalten. Mir drei Zahnärzten und dem eigenen zahntechnischen Meisterlabor im Haus bieten wir Ihnen ein breites Spektrum von Leistungen rund um Zähne, Zahnfleisch und Kiefer - von Prophylaxe und Parondontologie über Implantologie und Füllungstherapieb bis zur Wurzelbehandlung und Ästhetik. Auch dem nächtlichen Zähneknirschen und lästigem Mundgeruch bereiten wir dauerhaft ein Ende. Täglich erfüllt unser Team höchste Ansprüche in ihrer Arbeit. Damit das so bleibt, haben ständige Weiterbildungen einen festen Platz in unserem Praxiskalender. Auch, dass die von uns genutzten Geräte stets auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik sind, erachten wir als verbindliche Voraussetzung dafür.  Ein internes Qualitätsmanagement stellt sicher, dass wir unseren eigenen Anspruch halten (und möglichst steigern) können. Bei Fragen jeglicher Art stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Angaben zur Praxis

Erfahrung & Qualifikation

  • Die Praxis besteht seit 44 Jahren.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt hat einen Masterabschluss.
  • Mindestens ein behandelnder Arzt des Praxisteams hat promoviert.
  • In der Praxis werden die folgenden Behandlungen angeboten:
    • Endodontologie
    • Implantologie
    • Kariologie und Füllungstherapie
    • Kinderzahnheilkunde
    • Oralchirurgie
    • Parodontologie
    • Prophylaxe
    • Prothetik
    • Zahnärztliches Naturheilwesen
    • Ästhetische Zahnheilkunde
  • In der Praxis sind die folgenden kammerlich anerkannten Behandlungsschwerpunkte vertreten:
    • Endodontologie
    • Implantologie
    • Parodontologie
    • Prophylaxe
  • Mindestens ein Zahnarzt nimmt regelmäßig an Qualitätszirkeln teil.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen mindestens einen Fortbildungstag jedes Jahr.
  • Die Praxismitarbeiter durchlaufen durchschnittlich zwei oder mehr Fortbildungstage jedes Jahr.
  • Die behandelnden Ärzte durchlaufen durchschnittlich mehr wie 5 Fortbildungstage im Jahr.
  • Mindestens ein behandelnder Zahnarzt ist in einer Fachgesellschaft organisiert.

Qualität

  • Es ist ein EDV-gestütztes Qualitätsmanagement-System in der Praxis im Einsatz.
  • Alle hygienischen Maßnahmen werden standardmäßig dokumentiert.
  • Die Praxis nutzt ein validiertes Instrumentenaufbereitungsverfahren.
  • Multifunktionsspritzen werden vor jedem Gebrauch durch einen validierten Aufbereitungsprozess gereinigt oder es werden Einwegaufsätze verwendet.

Service

  • An bestimmten Wochentagen werden Sprechstunden vor 09:00 Uhr oder nach 18:00 Uhr angeboten.
  • Die Wartezeiten in der Praxis werden fortlaufend kontrolliert und optimiert.
  • Die durchschnittliche Wartezeiten in der Praxis beträgt 10 Minuten.
  • Patienten werden informiert, wenn längere Wartezeiten entstehen.
  • In der Praxis wird ein Recall-Service angeboten.
  • Patienten der Praxis erhalten wenige Tage vor ihrem Termin eine Erinnerung per SMS, Mail oder Ähnlichem.
  • Die Praxis bietet Hilfestellung bei der Kommunikation mit den Krankenversicherungen an, wenn Probleme entstehen.
  • Das Praxisteam kann sich mit Patienten in den folgenden Fremdsprachen verständigen:
    • Englisch
    • Französich
    • Spanisch
    • Polnisch
    • eine weitere
    • mehr als eine weitere

Beratung & Behandlung

  • Folgende Bereiche werden bei der Erstuntersuchung außer der Zahnhartsubstanz untersucht:
    • Schleimhaut
    • Kiefergelenk
    • Zahnfleisch
  • Für die Erstuntersuchung eines neuen Patienten werden durchschnittlich 50 Minuten angesetzt.
  • Die Praxis bietet Vollnarkose an.
  • Die Praxis bietet ganzheitliche Ansätze an.

Praxisausstattung

  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum digitalen Röntgen.
  • Die Praxis verfügt über Lupenbrillen.
  • Zahnbehandlungen erfolgen grundsätzlich unter Verwendung von Lupenbrillen.
  • Die Praxis verfügt über Möglichkeiten zum 3D-Röntgen.
  • Die Praxis kann auf ein digitales OP-Mikroskop zurückgreifen.
  • Bei Behandlungen kann die Praxis auf eine intraorale Kamera zurückgreifen.
  • Das Praxisteam hat die technischen Möglichkeiten, Zahnfarben digital zu messen.
  • Die Praxis verfügt über einen Thermodesinfektor.
  • Das Praxisteam hat die Möglichkeit, elektronische Wurzellängenmessungen durchzuführen.
  • Die Praxis verwendet aktive Spüllösungen oder ein Spülgerät.
  • Die Praxis verfügt über eine Klimaanlage.

Verantwortung & Publikation

  • In der Praxis werden zahnmedizinische Lehrberufe ausgebildet.
  • Ein Arzt oder mehrere Ärzte der Praxis helfen ehrenamtlich mit ihrem fachlichen Können.
  • Mindestens ein Mitglied der Praxis gehört einer Fachstudiengruppe an.
  • Die Praxis unternimmt mindestens einmal im Jahr eine ganztägige teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis unternimmt mindestens zweimal im Jahr eine teamfördernde Maßnahme mit Ihren Mitarbeitern.
  • Die Praxis verfügt über ein klar kommuniziertes Beschwerdemanagementkonzept.

Prophylaxe

Vorbeugen ist die beste Behandlung, davon sind wir überzeugt. Daher unterstützen wir Sie aktiv darin, Ihre Zähne so lang wie möglich zu erhalten. Wir geben Ihnen Tipps für die richtige Ernährung und veranschaulichen Ihnen die richtige Putztechnik. Doch selbst regelmäßiges Zähneputzen kann nicht immer verhindern, dass sich schädliche bakterielle Beläge an Zähnen und Zahnfleisch zu schaffen machen - der Hauptursache für verbreitete Erkrankungen wir Karies und Parodontitis. Unbehandelt führen diese Erkrankungen zu Zahnschmerzen, Zahnfleischbluten, Knochenschwund, Mundgeruch und (früher oder später) zum Ausfall des Zahns. Auch Herzinfarkte, Lungenentzündungen, Schlaganfälle und Diabetes gelten mittlerweile als sichere Folgen nicht behandelter Zahnfleisch-Erkrankungen, weil Bakterien über den Speichel auf den Organismus übergreifen. Daher erscheint es umso wichtiger, regelmäßige Kontrolltermine bei Ihrem Zahnarzt zu vereinbaren. So können wir die ersten Zeichen einer Karies oder Parodonditis problemlos beseitigen, bevor sie ihnen wirklich zusetzen. Wer sicher gehen möchte, nimmt eine professionelle Zahnreinigung in Anspruch: Dabei spülen wir schädliche Beläge selbst aus verborgenen Winkeln Ihres Gebisses, anschließend glätten wir feinste Risse in der Zahnoberfläche (sogenannte Fissuren), um den Schädlingen die Angriffsfläche zu nehmen. Zusätzlich versiegeln wir Ihre Zähne mit einem schützenden Gel oder Lack. So haben Sie auf Monate Ruhe vor den Plagegeistern.

Kaufunktion und Kiefergelenk

Zähne können mehr als nur Nahrung zerkleinern. Gepflegte, gesunde Zähne verleihen ihrem Träger ein Vielfaches an Lebensqualität und Attraktivität. Doch allzu häufig werden Zähne auch missbraucht, um beispielsweise Stress abzubauen. Aber auch eine einfach Kieferfehlstellung kommt als Ursache für Pressen und Knirschen (der sogenannte Bruxismus) infrage, sei es während der Nacht (aber auch tagsüber). Das ist auf Dauer nicht nur unangenehm für den Betroffenen, sie belastet auch den gesamten Kauapparat. Zu den verbreiteten Bruxismus-Symptomen gehören bspw. überempfindliche Zähne, aber auch Nackverspannungen, Kopfschmerz und Tinnitus bis hin zum allmählichen Verlust der Zahnsubstanz durch Abrieb. Mithilfe der Funktionsanalyse können wir Störungen an Kiefer, Muskulatur und Zähnen zuverlässigen diagnostizieren. Dabei klären wir essentielle Fragen wie: Wie beweglich ist der Unterkiefer? Ist die Artikulation beeinträchtigt? Bei Bedarf ziehen wir den Rat von Spezialisten für HNO, Orthopädie oder Neurologie hinzu, wenn bspw. auch Ohren, Nacken und Wirbelsäule betroffen sind. Abhängig von der Diagnose reagieren wir auch flexibel, was die notwendigen Therapien angeht: Die Behandlungsmöglichkeiten reichen von Arznei gegen die Schmerzen über Ultraschall-Therapien bis dem Aufbau von beschädigtem Zahnmaterial und mehr. Weitere wissenswerte Details über Ihre Kiefergelenke, deren Kaufunktion und die Funktionsanalyse erfahren Sie  in der Praxis Dr. Bader und Kollegen, Ihrem Kompetenzteam für Zahnheilkunde in Dachau!

Leistungen