Es gibt 12 Zahnärzte von Trusted Dentists in Potsdam

Die Zahngalerie - Zahnarztpraxis Dres. Hottelmann

Charlottenstraße 42
14467 Potsdam
0331/23707520
Zahnärzte, Parodontologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde, Funktionstherapie

Zahnarztpraxis | Dr. Ines Kubitza

Käthe-Kollwitz-Straße 44
14478 Potsdam
0331/878145
Zahnärzte, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde, Naturheilwesen, Funktionstherapie

©ADENTICS - Die Kieferorthopäden in TELTOW, Woo-Ttum Bittn...

Neißesstraße 2
14513 Teltow
03328/3395130
Kieferorthopädie, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, Funktionstherapie

Lida Helmers | ganzheitliche Zahnärztin

Breitensteinweg 17
14165 Berlin
030/8155534
Zahnärzte, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde, Naturheilwesen, Spezialpraxis für Ganzheitliche Zahnmedizin

Gemeinschaftspraxis am Roseneck | Dr. Tilmann Skorzinski, Dr...

Teplitzer Str. 28-30
14193 Berlin
030/8255524
Zahnärzte, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde

Praxis für Zahnheilkunde Michael Melerski & Matthias Straus...

Hindenburgdamm 106
12203 Berlin
030/8330072
Zahnärzte, Parodontologie, Endodontologie, Funktionstherapie

Praxis für Zahnheilkunde | Dr. Horst Fuchs

Albrechtstraße 36 A
12167 Berlin
030/81820288
Zahnärzte, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Funktionstherapie

Zahnarztpraxis | Dr. Maximilian Schmidt-Breitung

Holbeinstr. 38
14612 Falkensee
03322/1257520
Zahnärzte, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde

Zahnarztpraxis | Lankwitz

Kaulbachstr. 67a
12247 Berlin
030/8525219
Zahnärzte, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde

Zahnarztpraxis | Dr. Alina Schröder

Kaulbachstr. 67 a
12247 Berlin
030/81693880

Zahnärzte und Kieferorthopäden in Potsdam finden

Auch, wenn es für Auswärtige häufig so scheint: Potsdam ist kein Stadtteil von Berlin. Gut, vom Platz der Einheit in Potsdam bis zum nächstgelegenen Zipfel von Berlin sind es gerade einmal 7 Kilometer, sodass man – Badehose und Schwesterlein im Gepäck – mit dem Fahrrad nach weniger als einer halben Stunde Fahrt im Wannsee planschen kann.

Nichtsdestoweniger handelt es sich bei Potsdam um eine eigenständige Großstadt mit 175.710 Einwohnern um die Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg.

Hier sind drei öffentliche Hochschulen und rund 30 Forschungsinstitute mit mehr als 26.000 Studierenden ansässig. Und auch, wenn es hier mittlerweile eine Medizinischen Hochschule gibt: die Schwerpunktw der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (kurz: MHB) liegen auf Humanmedizin und Psychologie. Angehende Zahnärzte aus Potsdam werden sich sehr wahrscheinlich um einen Studienplatz in der Bundeshauptstadt bewerben.

Vielleicht erklärt sich aber so auch, dass es Potsdam immerhin 176 praktizierende Zahnärzte gibt. Statistisch gesehen ist jeder von ihnen für 998 Patienten zuständig ist. Das lässt zumindest vermuten, dass die Einwohner Potsdams nicht allzu lang im Wartezimmer ihres nächstgelegenen Zahnarztes warten müssen.

Filmstars und ihre Zahnärzte in Potsdam

Dennoch ist die Stadt an der Havel weniger für Ihre Zahnärzte und Kieferorthopäden bekannt, sondern u. a. als Filmstadt. Das 1911 gegründete Filmstudio Babelsberg war das weltweit erste seiner Art. Hier verdiente sich u. a. Alfred Hitchcock in den 1920er Jahren seine Sporen und hier schrieben zahllose internationale Produktionen Filmgeschichte, darunter Fritz Langs monumentaler Science-Fiction-Streifen Metropolis (1927) oder Melodie des Herzens von 1929 (dem ersten deutsche Tonfilm) mit Willy Fritsch in der Hauptrolle.

Doch kann es für Schauspieler – egal ob in Potsdam, Paris oder Poughkeepsie – allgemein nicht schaden, sich beim Casting mit einem gesund aussehenden, geraden Gebiss seinen potenziellen Auftraggeber zu präsentieren. Eine gründlichen Prophylaxe gehört da zum Pflichtprogramm.

Es soll natürlich auch Fälle gegeben haben, in denen schiefe Zähne zum Markenzeichen eines Schauspielers werden. So wie bei Jürgen Vogel (*1968, Hamburg). Dass der kleine drahtige Mann mit der praktisch rasierten Glatze in einer Szene von Keinohrhasen (2007) auf einmal solariumsgebräunt und mit wasserstoffblonder Mähne auftrat, dürfte wohl nicht nur seinen Filmpartner Til Schweiger überrascht haben. Vor allem für das übertrieben weiße Hollywood-Lächeln werden dies- und jenseits des Atlantiks renommierte Zahnärzte mit dem Einsetzen von Alignern und Veneers beauftragt.

Ganz anders Filmikone Marlene Dietrich. Der blaue Engel (1930) gehört bis heute zu den bekanntesten Produktionen aus Potsdam und verhalf der gebürtigen Berlinerin (190 -1992) zu Weltruhm. Doch anstatt sich das natürliche Gebiss zu perfektionieren, ließ sie sich von Regisseur Josef von Sternberg dazu überreden, sich durch ihren Zahnarzt vier Backenzähne fachmännisch entfernen zu lassen. Das sollte ihre hohen Wangenknochen betonen. Ganz nach dem Motto “wer schön sein will, muss leiden.” Auch (oder gerade) im Glamourgeschäft des Films. Zumal die Zahnärzte in den 1930er Jahren noch weit entfernt waren von minimalinvasiver Chirurgie und moderner Anästhesie.

 

Der Alte Fritz und die Zahnmedizin

Zahnmedizinisch ebenso überwunden sind die Zeiten des preußischen Königs Friedrich II. (*1712-1786). So wurde im 18. Jahrhundert erst ein Vorläufer der heutigen Zahnbürste erfunden. Sie bestand u. a. aus ausgekochten Schweineborsten, war aber für das einfache Volk unerschwinglich. Überhaupt war eine für heutige Verhältnisse grundständige Prophylaxe eher Frauensache. Männer, die sich die Zähne putzten, galten hingegen als dekadent.

Wobei auch die Prothetik noch in den Kinderschuhen steckte: Erst Ende des 18. Jahrhunderts wurden die ersten künstlichen Gebisse angefertigt, aber erst im 19. Jahrhundert wurde funktionierender Zahnersatz aus Kautschuk auch für die breite Masse produziert.

 

Potsdam: Keine Sorge bei der Zahnarztsuche

Wie bereits erwähnt, haben Einwohner von Potsdam angesichts der Dichte niedergelassener Zahnärzte und Kieferorthopäden “keine Sorge”, einen Experten für Zähne, Mund und Kiefer zu finden. So gesehen strahlt der Geist von Sanssouci, dem berühmten Rokoko-Schloss des “Alten Fritz”, auch auf die Stadt an der Havel aus.

Wer jedoch akut auf der Suche ist, für den kann es ebenso mühsam wie frustrierend sein, einen passenden Zahnarzt in Potsdam zu finden. Bevor Sie also zwischen Bornim und Nedlitz, Drewitz, Schlaatz und Fahrland jeden einzelnen davon abklappern, empfehlen wir Ihnen, auf unserer Seite nachzuschauen.

Auf www.trusted-dentists.de finden Sie aktuell mehr als 1.000 ausgezeichnete Zahnärzte und Kieferorthopäden aus ganz Deutschland. Sie alle haben sich gemeinsamen Qualitätskriterien verschrieben und garantieren somit für methodische und preisliche Transparenz, stetige Fortbildung, schonende Behandlung und Nachhaltigkeit. Und ganz sicher finden Sie darunter auch einige Zahnärzte und Kieferorthopäden aus Potsdam.

ZAHNÄRZTE IN ALLEN REGIONEN FINDEN
Menu