Es gibt 6 Zahnärzte von Trusted Dentists in Reutlingen

Fachzahnarzt für Kieferorthopädie Dr. Siegfried Wolz

Oskar-Kalbfell- Platz 8
72764 Reutlingen
07121/92830

Zahnarztpraxis | Dr. med. dent. Markus Spalek & Dr. med. den...

Christophstrasse 2
72555 Metzingen
07123/969966

DNA Health & Aesthetics | Zentrum für Biologische Zahnmediz...

Heerweg 26
72070 Tübingen
07071/975977

Zahnarztpraxis | Alice Dambietz

Aicher Str. 22
70794 Filderstadt
0711/703151

Zahnärzte und Kieferorthopäden in Reutlingen finden

“Wir können alles – außer Hochdeutsch”, lautet ein beliebter Werbeslogan für das Bundesland Baden-Württemberg (mundartlich etwa: “badde-wüttebäsch”). Das gilt dann wohl auch für die Zahnärzte in Reutlingen. Tatsächlich praktizieren dort derzeit 122 Zahnärzte und Kieferorthopäden, u. a. in Altenburg und Degerschlacht, in Betzingen und Listhof, entlang der Rommelsberger Straße oder der Tübinger Straße, in der Eckener Straße oder Unter den Linden oder anderen Orten in Reutlingen.

Ausbildung für Zahnärzte aus Reutlingen

Gemeinsam bilden die Zahnärzte in Reutlingen nicht nur gesamte Palette zahnärztlicher Behandlungsmethoden ab (von Implantologie über Parodontologie bis zur ästhetischen Zahnheilkunde). Darüber hinaus sind sie auch noch überaus gut ausgebildet.

Das liegt unter anderem an der nahegelegenen Eberhard Karls Universität Tübingen, zu der neben einem geologischen Lehrpfad und einem Fremdsprachenzentrum auch die Universitätsklinik gehört – und hier wiederum eine renommierte zahnmedizinische Abteilung. Die Uni Tübingen wurde 1477 vom Grafen Eberhard im Bart gegründet und ist außerdem nach dem württembergischen Herzog Karl Eugen benannt. Damit ist sie eine der ältesten Universitäten in Europa. Auf die knapp 85.000 Einwohner kommen ungefähr 28.500 Studierende, 400 Professoren und mehr als 4.000 Wissenschaftler an sieben Fakultäten. Damit gilt Reutlingen zu Recht als Stadt der Wissenschaft.

Daher können Sie sich als Patient darauf verlassen: Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihre Kiefer sind in Reutlingen bestens versorgt (auch, wenn manch ein Zugereister seinen Zahnarzt nur nach mehrmaligem Nachfragen versteht). Doch worauf sollten Sie beim Zahnarzt eigentlich achten und zu wem sollten Sie gehen, wenn Sie gerade neu in der Stadt sind?

Sie können natürlich alle 121 Zahnärzte und Zahnärztinnen in Reutlingen ausprobieren, bis Sie “Ihre” bzw. “Ihren” gefunden haben. Sie können sich aber auch gleich bei Trusted Dentists reinklicken. Auf unserer Seite präsentieren sich Ihnen ausschließlich Zahnmediziner, die Behandlungsqualität in den Mittelpunkt Ihres Berufs stellen. Ob Sie nur zur halbjährlich empfohlenen Vorsorgeuntersuchung benötigen, eine Parodontitisbehandlung oder kompletten Zahnersatz – unsere Mitgliedspraxen in Reutlingen stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

 

Sport in Reutlingen: ein Fall für den Zahnarzt?

Und, was macht der Reutlinger in seiner Freizeit? Sport. Zumindest hat es es den Anschein, wenn man sich die lange Liste sportaffiner Söhne und Töchter der Kreisstadt im Regierungsbezirk Tübingen ansieht: angefangen beim französischen Radsportler Jean-Claude Rude (1954−1980) über den Fußballspieler Thomas Winter (* 1967) bis zum Triathleten Stephan Vuckovic (* 1972), seines Zeichens Gewinner der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney. Alles überaus dynamische Sportarten, die zuweilen zu Verletzungen führen können. Angefangen bei Stürzen vom Rad bis zu gegnerischen Spielern, die im Eifer des Gefechts einem ein Bein in den Weg zum Tor stellen. Geprellte, gestauchte und gebrochene Gliedmaßen gehören da zum Berufsrisiko.

Darüber hinaus verfügt Reutlingen über mindestens drei Kampfsportvereine, aus denen unter anderem die Karateka Ebru Tüfenk (* 1975), der Boxer Björn Blaschke (* 1978) und der Judoka Ole Bischof (* 1979) hervorgegangen sind. Spätestens an dieser Stelle ist ein guter Zahnarzt bzw. Kieferorthopäde unabdingbar. Denn die Verletzungen, die Kampfsportarten mit sich bringen können, betreffen nicht selten das Gesicht, vor allem Zähne und Kiefer.

Daher haben sich mit der zunehmenden Ausdifferenzierung zahnmedizinischer Berufe auch die Kieferorthopäden und Zahnärzte in Reutlingen immer mehr spezialisiert. Als Übergangsbereich zwischen Kieferorthopädie und klassischer Zahnmedizin wird die Sportzahnmedizin auch in Baden-Württemberg immer populärer. Dazu gehören beispielsweise individuell angepasste Mundschütze, um Schläge und Stürze zu vermeiden, aber auch Veneers aus Keramik, die abgebrochene Zähne nach außen erkennbar wiederherstellen.

ZAHNÄRZTE IN ALLEN REGIONEN FINDEN