Es gibt 5 Zahnärzte von Trusted Dentists in Braunschweig

Gemeinschaftspraxis | J√ľrgensen ¬∑ Schrader ¬∑ Hiller

M√ľnzstra√üe 10 A
38100 Braunschweig
0531/16774
Zahnärzte, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Kinderzahnheilkunde

Zahnarztpraxis | Andreas Ohnhäuser

Bäckerklint 4
38100 Braunschweig
0531/13387
Zahnärzte, Kieferorthopädie, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde

Praxis f√ľr Zahnmedizin, Oralchirurgie und Implantologie | D...

Eiermarkt 1
38100 Braunschweig
0531/44600
Zahn√§rzte, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde, Fachzahnarzt f√ľr Oralchirurgie, Funktionstherapie

Dentologikum Braunschweig | Dirk Rustenbach

Wurmbergstraße 30
38122 Braunschweig
0531/8667866
Zahnärzte, Parodontologie, Implantologie, Endodontologie, Oralchirurgie, Kinderzahnheilkunde

Zahnarztpraxis | Dr. Andreas Hielscher

Imatraweg 12
38226 Salzgitter
05341/401173
Facharzt f√ľr Mund-, Kiefer & Gesichtschirurgie, Zahn√§rzte, Parodontologie, Implantologie, Oralchirurgie, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Zahn√§rzte und Kieferorthop√§den in Braunschweig finden ‚Äď von Bevenrode bis Gartenstadt

Sie m√ľssen dringend einmal wieder zur zahn√§rztlichen Vorsorge, wissen aber nicht, in welche Praxis Sie gehen sollen (schlie√ülich gibt es in Braunschweig mehr als 200 Zahn√§rzte und Kieferorthop√§den)? Kein Problem! Wir helfen Ihnen weiter. Auf unserer Seite listen wir zahn√§rztliche und kieferorthop√§dische Praxen, die unser Bewertungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben und mit h√∂chstem Anspruch an die eigene Arbeit herangehen.

St√∂bern Sie doch einfach ein wenig auf trusted-dentists.de. So finden Sie garantiert den passenden Zahnarzt in der Stadt mit den f√ľnf Traditionsinseln, dem Rizzi-Haus und nicht zu vergessen nat√ľrlich dem ber√ľhmten Braunschweiger L√∂wen.

Von Braunschweiger Zahnmedizinern und Doktortiteln

Unsere Zahn√§rzte und Kieferorthop√§den aus Braunschweig und Umgebung haben uns nicht nur in Kategorien wie Ausstattung oder Service √ľberzeugt, sondern auch in Sachen Qualifikation. Das bedeutet aber nicht, dass jeder Zahnarzt einen Doktortitel oder gleich mehrere haben muss. Qualifikation hat auch etwas mit Erfahrung und kontinuierlicher Weiterentwicklung zu tun. So gibt es heute zahlreiche Zusatzqualifikationen f√ľr Zahnmediziner ‚Äď von einfachen Seminaren √ľber umfangreiche Curricula bis hin zum Masterstudiengang ‚Äď, die sowohl aktuelles theoretisches und praktischen Wissen vermitteln als auch verschiedene Spezialisierungsm√∂glichkeiten bieten.

Dass man √ľberhaupt einen Doktor in Zahnmedizin machen kann, haben wir dem Braunschweiger Zahnarzt Otto Walkhoff (1860-1934) zu verdanken. Vorher konnte man auch als Zahnmediziner nur einen Doktortitel in der juristischen, philosophischen oder medizinischen Fakult√§t erwerben. Erst 1919/20 fanden die ersten staatlichen Pr√ľfungen f√ľr Zahnmediziner statt.

 

Forschung aus Braunschweig

Braunschweig hat die h√∂chste Wissenschaftlerdichte im ganzen Europ√§ischen Wirtschaftsraum ‚Äď kein Wunder, wenn sie so ber√ľhmten Pers√∂nlichkeiten wie Carl Friedrich Gau√ü hervorgebracht hat. Drei Hochschulen und zahlreiche Forschungseinrichtungen befinden sich in der nieders√§chsischen Gro√üstadt, darunter die Technische Universit√§t Braunschweig. Vielleicht sitzen ja auch Sie gerade in der Universit√§t und schauen sich nach einem qualifizierten Zahnmediziner um. Vern√ľnftig lernen und forschen kann man schlie√ülich nur, wenn man nicht von Zahnschmerzen abgelenkt wird. Gerne beraten Sie unsere Mitgliedspraxen zu Leistungen aus Bereichen wie Prophylaxe, Endodontologie und Co.

√úbrigens: Auch Stress kann sich auf unsere Zahngesundheit auswirken und Krankheiten wie Parodontitis beg√ľnstigen. Vergessen Sie also nicht, auch mal abzuschalten.

 

Braunschweig und die Geschichte der Zahnmedizin

Wussten Sie, dass Braunschweig eng mit der Geschichte der Zahnmedizin verbunden ist? So wurde bei Anna Ursula von Braunschweig-L√ľneburg erstmals eine Goldh√§mmerf√ľllung in einem Backenzahn dokumentiert. Bei der heute nicht mehr sehr gebr√§uchlichen Technik kommt Reingold zum Einsatz, entweder als Folien oder Schw√§mmchen. Sie werden in der Kavit√§t aufeinander geklopft und verdichten sich dadurch. Au√üerdem z√§hlte der in Braunschweig geborene Instrumentenmacher Georges Guillaume Amatus L√ľer (1802-1883) zu den Entwicklern der Injektionsspritze.

Wenn Sie sich √ľber moderne Formen des Zahnersatzes, vielleicht sogar √ľber Zahnimplantate, oder √ľber Alternativen zur klassischen Spritze (zum Beispiel Lachgas) beraten lassen m√∂chten, dann melden Sie sich einfach in einer unserer Mitgliedspraxen. Die meisten unserer Zahnmediziner halten ein umfangreiches Leistungsspektrum, moderne Behandlungsmethoden und besondere Serviceangebote f√ľr Sie bereit ‚Äď von Vorsorge √ľber Zahnerhalt bis hin zum Zahnersatz.

ZAHN√ĄRZTE IN ALLEN REGIONEN FINDEN
Menu