Es gibt 2 Zahnärzte von Trusted Dentists in Wolfsburg

Zahnärzte und Kieferorthopäden in Wolfsburg finden

Wer an Wolfsburg denkt, dem fallen nat√ľrlich zun√§chst einmal Autos ein, nicht unbedingt Zahn√§rzte. Doch gibt es zwischen Stadt und Beruf durchaus einen Zusammenhang: Laut einer aktuellen Studie greifen √Ąrzte, Steuerberater und Rechtsanw√§lte n√§mlich besonders tief in die Tasche, wenn es um die Wahl eines fahrbaren Untersatzes geht. Die Spitzenreiter unter ihnen wiederum sind Zahn√§rzte, die rund 13.000 Euro mehr f√ľr ihre Autos ausgeben als andere Berufsgruppen. Vorzugsweise f√ľr die aus Stuttgart ‚Äď sei es die mit dem Stern und die mit dem charakteristischen schwarzen Pferd im Wappen.

Doch insbesondere zwischen Porsche und dem Wolfsburger Autohersteller Volkswagen bestehen ja seit jeher zahlreiche Verwicklungen ‚Äď pers√∂nlicher wie gesch√§ftlicher Art. Daher ist es gut m√∂glich, dass auch Ihr Zahnarzt mit Wolfsburger Autoteilen unter den Ledersitzen vor seiner Praxis vorf√§hrt.

Warum ist der Zahnarzt so teuer?

Wo wir schon beim Thema sind: Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum der Besuch beim Zahnarzt so teuer ist. (egal, ob er in Wolfsburg, Wilhelmshaven oder W√ľrzburg praktiziert): Vor allem die Kosten f√ľr Implantate k√∂nnen schnell in die tausende Euros gehen.

‚ÄúSchuld‚ÄĚ daran ist Otto von Bismarck. Als der n√§mlich Ende des 19. Jahrhunderts die gesetzliche Krankenversicherung einf√ľhrte, gab es auch erstmals eine einheitliche Pr√ľfungsordnung f√ľr Zahn√§rzte. Dazu geh√∂rte ein verbindliches Studium von mindestens zwei Jahren. 1965 stiegen die Anforderungen an Zahn√§rzte noch einmal ‚Äď und damit auch die Kosten.

Wolfsburg selbst wurde nat√ľrlich erst 1938 gegr√ľndet. Doch wurden auch in dieser Region ‚Äď sei es in Vorsfelde, Neindorf oder einem der anderen eingemeindeten Stadtteilen ‚Äď Patienten zum Teil bis ins 19. Jahrhundert u. a. von Badern behandelt: Dabei handelte es sich in der Regel um Personen, die nicht studiert hatten und ihre Dienste auf dem Lande oder auf M√§rkten anboten. Dadurch konnten sich auch √§rmere Bev√∂lkerungsschichten die Behandlung leisten. Neben den Z√§hnen k√ľmmerten sich Bader (auch: Feldscheren) um offene Wunden ihrer Patienten, schnitten aber auch deren Haare. Das Werkzeug war schlie√ülich das gleiche (um nicht zu sagen: dasselbe). Zwar konnten die ihr Handwerk zu dieser Zeit noch auf speziellen Schulen lernen (wer aus der Gegend um Wolfsburg kam, ging wahrscheinlich auf das ‚ÄúAnatomisch-Chirurgische Institut‚ÄĚ nach Braunschweig (rund 25 km von Wolfsburg entfernt) oder die K√∂nigliche Chirurgenschule in Hannover. Doch √ľbernahmen mit der Zeit immer mehr ausgebildete Mediziner die Dienste der Bader und Wund√§rzte. Vom “Zahnarzt” spricht man √ľbrigens erst seit 1952.

Doch nicht nur die Kosten f√ľr die Ausbildung des Zahnarztes, auch die reinen Materialkosten f√ľr Br√ľcken oder Kronen steigen best√§ndig, w√§hrend die Anteil der gesetzlichen Krankenkassen sich kaum erh√∂ht haben. Dadurch steigen auch die Eigenanteile der Patienten ‚Äď erst recht, wenn sie Wert auf eine nachhaltige Versorgung legen: F√ľllungen aus Amalgam beispielsweise sind g√ľnstiger (und werden in der Regel von gesetzlichen Krankenkassen √ľbernommen), enthalten aber u. a. Quecksilber und gelten daher als gesundheitssch√§dlich.

 

Zahnärzte in Wolfsburg gesucht?

Nun gibt es allein in Wolfsburg 107 Zahn√§rzte. Die meisten von ihnen haben ein eigenes Spezialgebiet, sei es Implantologie, Parodontologie, Endodontologie, Prothetik oder etwas anderes. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit gro√ü, dass jeder von ihnen Ihr ganz pers√∂nliches Anliegen anders beurteilt. Vor allem Zahn√§rzte, die naturheilkundliche Verfahren in ihre Therapien anwenden, gehen dazu √ľber, Metalle aus dem Mund zu entfernen bzw. erst gar keine Metalle zu implantieren. Doch diese Leistungen sind in der Regel vom Kassenpatienten selbst zu zahlen.

Wenn Sie also in Wolfsburg und Umgebung leben und sicher gehen wollen, dass Sie die Versorgung erhalten, die sie w√ľnschen ‚Äď ob g√ľnstig oder qualitativ hochwertig ‚Äď, dann k√∂nnen Sie nat√ľrlich jeden einzelnen davon ausprobieren. Das d√ľrfte aber entweder lange dauern und so manche unangenehme Erfahrung mit sich ziehen. Besser ist es, sie klicken sich gleich rein bei www.trusted-dentists.de. Dort finden Sie aktuell √ľber 1.000 nach fachlichen Kriterien bewertete und mit unserem Siegel ausgezeichnete Zahn√§rzte aus Wolfsburg und ganz Deutschland.

ZAHN√ĄRZTE IN ALLEN REGIONEN FINDEN
Menu